Günstig mobil mit dem MobiTick

Unbegrenztes Fahrvergnügen mit Bahn, Bus und Straßenbahn – mit dem MobiTick kein Problem! Mit der Jahreskarte in der Tasche brauchst du dir über den richtigen Fahrschein in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg keine Gedanken mehr zu machen.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Das MobiTick ist eine RMV-Jahreskarte für alle Schüler/-innen und Auszubildenden, die in der Stadt Darmstadt oder im Landkreis Darmstadt-Dieburg wohnen, dort zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen.
  • Das MobiTick wird bei Neubestellungen ab 1. Dezember 2013 als eTicket RheinMain ausgegeben. Statt der bisherigen Papierfahrkarte und den Monatsmarken wird die Fahrkarte nun elektronisch auf die scheckkartengroße Karte geladen. Mehr Informationen zum eTicket findest du unter www.heagmobilo.de/eticket.
  • Das MobiTick ist gültig in Bussen, Bahnen und Straßenbahnen in den RMV-Tarifgebieten 39, 40 und 41 auf allen RMV-Linien im Gebiet der Dadina (Stadt Darmstadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg).

Tarifgebiete des RMV - Klicken zum Vergrößern

  • Das MobiTick bietet freie Fahrt ein ganzes Jahr lang, an Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien, rund um die Uhr.
  • Verglichen mit dem Kauf von zwölf regulären Monatskarten ist das MobiTick erheblich günstiger.
  • Für Fahrten aus dem und in den Odenwaldkreis gibt es das MobiTick plus, für Fahrten außerhalb der beim MobiTick gültigen Tarifgebiete muss nur eine entsprechende Anschlussfahrkarte gekauft werden.

Hier findest du die aktuelle MobiTick Broschüre inkl. Preise (PDF) mit weiteren Informationen.

Für alle die auch weiterhin den MobiTick Bestellschein per Hand ausfüllen möchten, gibt es den Bestellschein als Vordruck.
Blanko-Bestellschein als PDF herunterladen.


Rückerstattung der MobiTick-Kosten

Ob du Anspruch auf Rückerstattung der MobiTick-Kosten hast, erfährst du auf der Internetseite der Stadt Darmstadt bzw. des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Dort findest du auch die Kontaktdaten deiner zuständigen Ansprechpartner beim Schulamt der Stadt Darmstadt bzw. bei der Abteilung Schulservice des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Für Landkreisschüler: Antrag für MobiTick selbst stellen!

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg (Abteilung Schulservice) hat 2011 aus organisatorischen Gründen das Verfahren für Schüler mit Anspruch auf Erstattung von Fahrtkosten geändert. Bisher wurde das MobiTick für diese Schüler direkt in den Schulen verteilt. Jetzt ergeht ein entsprechender Bescheid über die Anspruchsberechtigung, und die Erziehungsberechtigten bzw. volljährigen Schüler/innen erwerben das MobiTick selbst. Anschließend kann, gemäß § 161 Hessisches Schulgesetz, ein Antrag auf Erstattung der Kosten bei der Kreisverwaltung des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Abteilung Schulservice, gestellt werden.


Sonderregelung zum Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN)

  • Inhaber des MobiTicks und des MaxxTickets (Schülerjahreskarte des VRN) können ohne eine zusätzliche Fahrkarte über die Grenze zwischen Zwingenberg und Alsbach-Hähnlein fahren.
  • Diese Regelung gilt nicht zwischen dem VRN-Semesterticket und dem MobiTick. Inhaber des VRN-Semestertickets müssen sich eine zusätzliche Fahrkarte in Richtung Alsbach-Hähnlein/Darmstadt ab Zwingenberg kaufen.

Weitere Informationen können auf der Internetseite der Dadina nachgelesen werden.

Und so funktioniert MobiTick online